Objektbeschreibung

Mit dem in Berlins absoluter Bestlage befindlichen Traumobjekt in der Douglasstraße 28 präsentiert Ihnen Accord Estates mit der unter Denkmalschutz stehenden Villa Erxleben die einzigartige und unvergleichliche Verbindung authentischer, greifbarer Berliner Historie mit den besten und höchsten Ansprüchen des modernen Lebens im exklusiven und luxuriösen Umfeld des ruhigen und erholsamen Grunewalds.

Das in engster Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutzamt und unter höchsten Auflagen in liebevoller Handarbeit aufwendig restaurierte Objekt Berliner Geschichte erstrahlt dank Kooperation der ausschließlich besten und renommiertesten Fachkräften des Landes in neuem Glanz und knüpft somit nahtlos an die langjährige Exklusivität und Eleganz des Objektes an.

Das im Jahre 1907 vom Berliner Architekturbüro Hart & Lesser für den Bankier Julius Erxleben erbaute Landhaus in der Douglasstraße 28 im Stadtteil Grunewald gilt als eines der ganz besonderen und außergewöhnlichen Bauwerke Berlins des frühen 20. Jahrhunderts.

Das um 1900 gegründete und in jener Zeit sehr renommierte Atelier für Architektur und Bauausführung von Gustav Hart (1864-1929) und Alfred Lesser (1871-1915) prägte das Berliner Stadtbild insbesondere vor dem Ersten Weltkrieg nachhaltig und bereicherte die Hauptstadt gleich um mehrere monumentale und repräsentative Bauwerke, die zum Teil noch bis zum heutigen Tage zu bestaunen sind.

Die von Architekt Gustav Hart und Baumeister Alfred Lesser besonders große Vorliebe für ornamentale Gestaltung und aufwendig geschmückte Fassaden und Eingangsbereiche findet jedoch wohl in keinem der ausgeführten Bauten solch nachhaltigen Ausdruck wie in der nahe des Westberliner Zentrums zwischen Hundekehle- und Dianasee gelegenen Großvilla Erxleben mit Nebengelass.

In dem außergewöhnlich monumentalen und verspielt wirkenden Putzbau kombinierten die Schirmherren auf besonders kreative Weise gleichsam historische Elemente der Renaissance, des Barock und Rokoko, als auch des damals zeitgenössischen und für die Jahrhundertwende charakteristischen Jugendstils.

Zahlreiche Einzelelemente der voluminösen Villa wie Loggien und Balkone, Vorbauten und Vordächer und der stämmige Eckturm am Südende mit Kegeldach finden ihre Verbindung in einer für die Architekten typisch vielfältigen Dachlandschaft. Auffallend sind ebenfalls die zahlreichen kleingesprossten Fenster mit unterschiedlichen Formen und Proportionen.

Fortan bietet die frisch restaurierte und technisch auf den modernsten Stand gebrachte Villa 10 traumhafte Wohneinheiten der Extraklasse. Unter Berücksichtigung der individuellen Ansprüche der zukünftigen Eigentümer sind alle Ausstattungen und Funktionen der jeweiligen Küchen und Bäder ganz bewusst in maßgeschneiderter Sonderanfertigung zu realisieren.

Wir heißen Sie somit herzlich willkommen, in Ihrem neuen Zuhause: der Villa Erxleben in Berlin Grunewald!